Archiv der Kategorie 'Gaslight Anthem'

Lieblingsalben: The Gaslight Anthem – Sink or Swim

Dritter Teil einer Reihe, in der ich unregelmäßig großartige Alben vorstelle, von Bands, die mir was bedeuten und von denen ich nicht genug bekommen kann. Nach den Einträgen zu Whiskey & Co. und Hot Water Music möchte ich heute das erste Album von The Gaslight Anthem namens „Sink or Swim“ vorstellen.
Merkwürdig, ich registriere gerade, dass der selbe Freund, der mich schon auf Whiskey & Co. aufmerksam gemacht hat, der auch beim Hot Water Music Konzert mit der selben Platte am Auto auf den Rest der Meute wartete, dass also dieser selbe Freund (sei gegrüßt, wenn Du es liest) mich damals via Email auch auf The Gaslight Anthem hinwies. Schon spannend, wie sich Sozialisationen ergänzen und austauschen können. Auf jeden Fall sind die Jungs hier wahrscheinlich meine erste große Myspace-Entdeckung gewesen, denn dort hörte ich „I‘da called you Woody, Joe“ auf und ab. Kurz danach lud ich dann – natürlich illegal – das Album aus dem Netz, um nicht bei der ersten Liveshow mir dieses Stück Kleinod zu sichern! Das Konzert war die mittlerweile wohl schon zur Legende verkommende Show im Münsteraner Bosporus Grill, einer gekachelten Dönerbude, in der eine zeitlang Punkrock und Hardcore Konzerte stattfanden. So auch an diesem Montag, dem 10. September 2007. Nachdem zwei Freunde aus dem Heimatkaff, in das ich zurück gezogen war, um meine Diplomarbeit in Ruhe zu schreiben, kurzfristig abgesagt haben, steuerte ich das Auto alleine durch die Nacht. Deny Everything und eine zweite Band – ich glaube aus Ibbenbühren – zockten vor weg und dann endlich, die erwartete Show von The Gaslight Anthem. Das einzige Mal, dass ich sie sah und sie „We‘re getting a divorce, you keep the diner“ spielten, wo sie am Ende noch längere Zeit „it’s allright man, I‘m only bleeding, man. Stay hungry, stay free, and do the best you can“ in den Raum sangen. Ein wahrlich schöner Moment. Dieses Konzert, ein Teil einer Legendenbildung um die Band, haben wahrscheinlich laut Partyerzählungen gefühlte 1.000 Menschen gesehen, an diesem regnerischen Abend waren es aber höchstens 70, die sich nach und nach in die Dönerbude klemmten.
The Gaslight Anthem - Sink or Swim
(mehr…)